Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 238 mal aufgerufen
 Schule-intern (erledigt)
sami Offline



Beiträge: 45

13.12.2008 20:38
dankesworte und anwerbung Antworten

Ein kleines großes Dankeschön

Die Redakteure der PonK!-Schülerzeitung wollen noch einmal allen Lehrern und Schülern danken, die uns unterstützen und immer gern die Zeitung kaufen. Diese Zeitung ist für uns eine Menge Arbeit und es ist schön zu sehen, dass manche das zu würdigen wissen. Ein besonderes Danke geht an Frau Scheiding, welche uns hilft, wo es geht und auch am Standort Lückstraße unsere PonK! verkauft. Und auch die beiden Hausmeister gilt es zu ehren, da sie immer nett und freundlich sind und uns schon öfter beigestanden haben!




Letzter Aufruf

Da die Schülerzeitungsredaktion zu 90% aus Schülern des 13. Jahrgangs besteht, ist die Zukunft der Zeitung gefährdet!
Der Hauptteil der Redakteure geht nun ins Abitursemester über und hat dann kaum oder keine Zeit mehr für die journalistische Arbeit bei der PonK!. Damit nicht die lange gehegte und wichtige Tradition einer eigenen Schülerzeitung, von Schülern und für Schülern, ausstirbt, seid ihr nun gefragt!
Wir stehen euch jederzeit offen gegenüber und freuen uns über tatkräftige Unterstützung. Schreibt spannende Artikel, recherchiert über die neuesten Ereignisse in der Schule oder sagt einfach Mal eure Meinung. Oder wollt ihr lieber fotografieren, layouten oder eigene Gedichte und Bilder veröffentlichen? Dafür sind wir und die Schülerzeitung da, sie soll nämlich ein Forum für ALLE Schüler und Schülerinnen sein.
Ihr seid alle herzlich eingeladen und, wer weiß, vielleicht finden wir würdige Nachfolger für die Chefredaktion im nächsten Schuljahr!

Sprecht uns einfach an (vom Redaktionsfoto wisst ihr ja, wie wir aussehen) oder kommt am Montag in der 2. Hofpause in die zweite Etage im B-Gebäude. Auch Frau Scheidung hat immer ein offenes Ohr für euch und hilft euch in Schülerzeitungs-Fragen weiter.

Claudi Offline



Beiträge: 62

14.12.2008 21:35
#2 RE: dankesworte und anwerbung Antworten

hm, ich weiß jetz nich so genau ob es wirklich nur zwei hasumeister sind, meines erachtens is da auch noch ne frau dabei?!

weiß das jemand genau?


ansosnten find ichs schick. kurz, knackig und etwas dramatisch (;

chefredakteur Offline



Beiträge: 25

14.12.2008 21:59
#3 RE: dankesworte und anwerbung Antworten

ich glaub die frau gibts net mehr
glaub es sind auch 3 hausmeister
vllt einfach: danke an das hausmeister-team

sami Offline



Beiträge: 45

14.12.2008 23:10
#4 RE: dankesworte und anwerbung Antworten

Ein kleines großes Dankeschön

Die Redakteure der PonK!-Schülerzeitung wollen noch einmal allen Lehrern und Schülern danken, die uns unterstützen und immer gern die Zeitung kaufen. Diese Zeitung ist für uns eine Menge Arbeit und es ist schön zu sehen, dass manche das zu würdigen wissen. Ein besonderes Danke geht an Frau Scheiding, welche uns hilft, wo es geht und auch am Standort Lückstraße unsere PonK! verkauft. Und auch das Hausmeister-Team gilt es zu ehren, da sie immer nett und freundlich sind und uns schon öfter beigestanden haben!




Letzter Aufruf

Da die Schülerzeitungsredaktion zu 90% aus Schülern des 13. Jahrgangs besteht, ist die Zukunft der Zeitung gefährdet!
Der Hauptteil der Redakteure geht nun ins Abitursemester über und hat dann kaum oder keine Zeit mehr für die journalistische Arbeit bei der PonK!. Damit nicht die lange gehegte und wichtige Tradition einer eigenen Schülerzeitung, von Schülern und für Schülern, ausstirbt, seid ihr nun gefragt!
Wir stehen euch jederzeit offen gegenüber und freuen uns über tatkräftige Unterstützung. Schreibt spannende Artikel, recherchiert über die neuesten Ereignisse in der Schule oder sagt einfach mal eure Meinung. Oder wollt ihr lieber fotografieren, layouten oder eigene Gedichte und Bilder veröffentlichen? Dafür sind wir und die Schülerzeitung da, sie soll nämlich ein Forum für ALLE Schüler und Schülerinnen sein.
Ihr seid alle herzlich eingeladen und, wer weiß, vielleicht finden wir würdige Nachfolger für die Chefredaktion im nächsten Schuljahr!

Sprecht uns einfach an (vom Redaktionsfoto wisst ihr ja, wie wir aussehen) oder kommt am Montag in der 2. Hofpause in die zweite Etage im B-Gebäude. Auch Frau Scheidung hat immer ein offenes Ohr für euch und hilft euch in Schülerzeitungs-Fragen weiter.


schreibt man mal groß oder klein???

ich dachte dis sind immer 2 hausmeistermänner.. hmm mysteriös

Claudi Offline



Beiträge: 62

15.12.2008 19:23
#5 RE: dankesworte und anwerbung Antworten

mal wird klein geschrieben, kommt von "einmal" , ist also umgrangssprachlich (aber nicht schlecht )

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz