Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 378 mal aufgerufen
 Lückenfüller
Claudi Offline



Beiträge: 62

09.09.2008 19:49
Lehrersprüche Antworten

Aus Höflichkeit kann geschwind Frechheit werden. Wie schnell das geht, zeigt sich in Frau Dr. Köbschs Unterricht. Dort überlegt ein Schüler mehr oder minder laut, ob er für die Lehrerin Platz machen sollte, als sie an ihm vorbei will: „Passt sie hier durch?- Natürlich nicht!“

Nicht jeder Lehrer hat Spaß an seinem Unterrichtsfach. Herr Wöstenfeld hat seine wahre Einstellung zur Geschichte offenbart.
Herr Wöstenfeld: „Welches ist eure letzte Klausur dieses Semester?“
Schüler: „Geschichte.“
Herr Wöstenfeld: „Geschichte ist das Letzte!“

Auch Herr Stohmann enthüllt seine dunkelsten Geheimnisse. Als im Chemiekurs über das Färben von Fasern gesprochen wird, werden Probleme aufgeworfen. Ein Diagramm vergleicht den Gebrauch von Textilien und Leder bei Motorradfahrern und herauskommt, dass diese eher Textilien bevorzugen. Herr Stohmann hat da aber etwas anderes gehört: „Soweit ich das aus meinem Bekanntenkreis kenne, stehen sie alle auf Leder.“

Manche Menschen glauben eben an die Kraft der Harley-Davidson, andere wiederum saugen das Göttliche aus ihren Fingern, so wie Herr Saal: „Kraft der mir verliehenen Wassersuppe bewege ich das Proton über die Tafel!“

_______
Wenn euch noch was einfällt...

sami Offline



Beiträge: 45

09.09.2008 21:10
#2 RE: Lehrersprüche Antworten

hää gabs die köbsch, wösti und stohmann-sprüche nich schon in einer ausgabe.. kommen mir so bekannt vor!!! hmmm

chefredakteur Offline



Beiträge: 25

09.09.2008 21:17
#3 RE: Lehrersprüche Antworten

vielleicht weil wir stohmi und köbschi auch so genossen haben
hier noch einer von mir:

Herr Saal begrüßt zum neuen Jahr den sehr gut besuchten Phsysikkurs mit folgenden Worten:
"Na ihr seid aber ein großer Haufen!"

Durchlaucht Offline



Beiträge: 29

09.09.2008 22:37
#4 RE: Lehrersprüche Antworten

Erst am Montag passiert, aber ich finde es trotzdem lustig.

Frau Scheiding und ihre Schüler sprechen in Politische Weltkunde über die Perspektiven von Kindern mit Migrationshintergrund (sagt man ja heute so). Okay, ich weiß nicht, ob man das reinschreiben kann oder ob das manchen übel aufstößt.

Frau Scheiding: "Ja gerade die Eltern sollten ihren Kindern die Möglichkeit geben, die Schule zu besuchen. Da werden sie auch nachmittags beschäftigt!"
Schüler (eigentlich leise und von ihr abgewandt): "Ja...Teppiche knüpfen..."

oder aber andere Situation in der selben Stunde:
Frau Scheiding: "Ja das ist ja öfter so mit den Süchten. Der erste Joint ist noch kostenlos und dann muss man blechen."
Schüler (schrickt aus dem Wach-Schlaf hoch): Was?! Wo ist der erste Joint kostenlos?"


 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz